Ludger Hinse
Himmelsleiter Stift Haug
Goldene_Himmelsleiter_Heilig_Kreuz_Coburg
Kreuz von Liebe und Tod,Neustadt
Kreuz in der ref.Kirche, Maur/Schweiz
Lichtkreuz in Vreden 2015
Kopf des Lebens
Trinitaskreuz,St.Bruno,
Himmelsleiter
St. Franziskus, Vreden
St.Stephanus, Hamm, 2012

 

Licht der Welt


Er besitzt ein tiefes Verhältnis durch seinen Glauben zu den architektonischen, räumlichen und lichtbetonten Verhältnissen einer Kirche als soziale Skulptur. Apsis und Rosette, Seitenkapelle und Eingangstor, Taufbecken und Orgelempore, Chorraum und Stufen – und immer und überall das Kreuz als Zeichen für Frieden und Erlösung, Dankbarkeit und Demut, Hingabe an das Jenseits und Erinnerung an das Diesseits. Ludger Hinse beachtet Perspektiven und Lichtschneisen, Öffnung und Kompaktheit, Gänge und Bestuhlung, Ambo und Ornamentik, Volumen und Stilistik, um aus diesen einzelnen Elementen eine zentrale Lichtinszenierung zu garantieren. Sie wertet den Raum auf.


Jörg Loskill